Kanadische Regierung
Symbole der Regierung von Kanada

Government of Canada

Belgien.gc.ca

Breadcrumb

  1. Startseite

Künste und die Medien

Kanada wird schon lange dank seiner natürlichen Schönheiten und seiner unermesslich weiten Räume gefeiert. Aber auch durch sein zeitgemäßes künstlerisches Schaffen hat sich das Land einen hohen Ruf erworben.

Die Originalität der kanadischen Kunst entspringt verschiedenen Quellen: seinen Landschaften, seinem Klima, seiner ethnokulturellen Vielfalt und seiner Geschichte. Kanadische Künstler genießen bei Veranstaltungen in aller Welt ein hohes Ansehen - in der Literatur, in Tanz und Film und auf anderen künstlerischen Gebieten.

Film

Im Laufe der Jahre hat Telefilm Canada (Diese seite steht nur in: englischer / französischer) mehr als 600 Spielfilme sowie 1500 Fernsehprogramme und -serien finanziert. Die Bundesfilmstelle National Film Board (Diese seite steht nur in: englischer / französischer) ist die größte staatliche Filmbehörde der Welt. Seit 1939 hat sie über 10 000 Werke produziert und ist in diesem Zeitraum mit fast 3000 nationalen und internationalen Preisen ausgezeichnet worden

Atom Egoyan, Denys Arcand, David Cronenberg und andere Filmregisseure haben der kanadischen Filmindustrie zu internationalem Rang verholfen. Filmschauspieler wie Mike Myers, Dan Ackroyd, Jim Carrey, Michael J. Fox, Marc Favreau, Colm Feore and Roy Dupuis haben der Welt den "Großen weißen Norden" nahe gebracht. Seit 1975 ist das Toronto International Film Festival (Nur in Englisch) zu einem der größten Filmfestspiele der Welt angewachsen.

Musik

Musiker und Entertainer wie Diana Krall, Bryan Adams, Shania Twain, Roch Voisine, Nelly Furtado, Avril Lavigne, The Tragically Hip, Leonard Cohen und Céline Dion begeistern weiterhin ein nationales und internationales Publikum. In nahezu jeder größeren Stadt Kanadas spielt ein Sinfonieorchester von Rang.

Tanz und Theater

Kanada hat mehr als 100 professionelle Tanzensembles und fast 350 professionelle Bühnenensembles. Das National Ballet of Canada weist mehr als 60 Tänzer und Tänzerinnen und sein eigenes vollständiges Sinfonieorchester auf. Bühnen- und Tanzensembles wie La La La Human Steps, der Zirkus Cirque du Soleil oder Robert Lepage's Ex Machina sowie bildende Künstler wie Jeff Wall oder Ian Wallace zeugen für die wichtige Rolle, die Kanada heute im Kunstgeschehen spielt. Toronto ist zum weltweit drittgrößten Zentrum der darstellenden Künste geworden und wird darin nur von New York und London übertroffen. Andere Bühnenensembles sind in allen Teilen Kanadas entstanden.

Literatur

Mehr als 22 000 öffentliche Bibliotheken zeugen davon, dass Kanadier gern lesen. Kanadische Schriftsteller wie Margaret Atwood, Alice Munro, Carol Shields, Michael Ondaajte, Pierre Burton, Robertson Davies, Yann Martel, Antonine Maillet und Gabrielle Roy sind weltbekannt.

Medien

Kanada hat eine starke Tradition auf dem Gebiet des öffentlichen und privaten Rundfunks. Es pofitiert nicht nur von seinen nationalen, regionalen und örtlichen Sendern, sondern auch von so genannten Nischensendern, die eine mehrsprachige multikulturelle Hörerschaft aufweisen.

Kanada Nachrichtendienste, Fernseh- und Radiosender, Zeitschriften und Zeitungen gehören zu den angesehensten Medien der Welt.

Canadian Broadcasting Corporation / Société Radio-Canada

Die Canadian Broadcasting Corporation (CBC) (Nur in Englisch), Kanadas nationales Rundfunknetz, besteht aus

  • vier nationalen Radionetzen, die Informationen und Programme von allgemeinem Interesse, aber auch klassische Musik und kulturelle Programme ausstrahlen;
  • zwei speziellen Fernsehdiensten, die sieben Tage die Woche 24 Stunden lang Nachrichten- und Informationsprogramme senden;
  • Radio- und Fernsehdiensten für Kanadas arktische Gebiete. Sie senden auf Englisch und Französisch sowie in acht Ureinwohnersprachen.

Die CBC unterhält auch einen internationalen Kurzwellen-Radioservice genannt Radio Canada International (Diese seite steht nur in: englischer / französischer), der Programme in sieben Sprachen ausstrahlt.

(Weitere Informationen über die Künste in Kanada finden Sie unter Kanadas Kulturerbe: die Künste und Kultur; Canada Council für die Künste. (Diese seite steht nur in: englischer / französischer))

Supplemental content

Footer

Zuletzt geändert am:
2009-08-06